Zur Startseite der Kinder Kenia Hilfe e. V. KKH

Aktuelle Aktivitäten und Projekte

Hühnerprojekt Waisenhaus Langobaya.

 

Um die Eigenständigkeit des Waisenhauses zu fördern, haben wir bereits Anfang 2013 mit einem Hühnerprojekt begonnen.

 

Mit Unterstützung eines Markforschungsunternehmens in Frankfurt/Main haben wir auf dem Farmland des Waisenhauses ein altes Hühnerhaus renoviert, umgebaut und eingerichtet und  mit 100 gekauften Legehennen "bevölkert".

 

Das Projekt war erfolgreich und auch ein weiterer Versuch mit der Aufzucht lokaler Hühner ist gelungen, im Frühjahr 2015 wurde ein weiteres Hühnerhaus gebaut. 250 Küken zogen ein.  Inzwischen wurde unsere Hühnerzucht zu einem "Renner", der uns sogar  Nebeneinkünfte verschafft, denn unsere Hennen legen so fleissig, dass wir die Eier, die unseren Eigenbedarf übersteigen, auf dem freien Markt verkaufen können.
Wenn die Hühner keine Eier mehr legen wollen, landen sie nach einem freien, artgerechten Leben zuerst in den Kochtöpfen und danach in den Mägen unserer Kinder.

 

Ich wollt ich wär ein Huhn,

ich hätt nicht viel zu tun

ich legt' in Kenia mein Ei

und wär ansonsten frei.

die Kinder liiiieben mich, na klar,

ha'm mich im Koooochtopf gern sogar!

.....Ich wollt ich wär ein Huhn....

 

 

altes Hühnerhaus
Haltung lokaler Hühner
Testphase Legehennen
Platz für 700 Hühner
250 Legehennen, mehrere Räume

Benefizveranstaltung im Mövenpick Hotel Oberursel.

Das erste Benefiz-Essen, 2014, war auch für uns Neuland. Aber wir hatten gute, verlässliche Partner: Das Mövenpick Hotel Oberursel war aufgeschlossen für unsere Idee und machte die Veranstaltung zu einem Projekt für die Auszubildenden. Ein moderater Menu-Preis kam zustande, weil auch das Hotel sich als Sponsor engagierte und die Auszubildenden den Lohn ihrer Arbeitszeit für das Projekt spendeten. So kamen unsere Gäste und Sponsoren zu einem 4-Gänge-Menu mit kenianischen Anklängen und korrespondierenden Getränken. Und wo weil wir schon bei Anklängen sind: Klänge kamen auch nicht zu kurz, denn es gab sogar musikalische Sponsoren: das Enseble VoiceTen unterhielt die Gäste mit Musicalmelodien und a-capella Gesang steuerte das gemischte Doppel um Thorsten Schorr bei. Unser Beitrag bestand aus ausführlichen Informationen und Dias der KeniaKinderHilfe. Als wir merkten, dass der Abend zum Erfolg wurde, fühlten wir uns wie im Märchen. Wie passend, dass unsere Sponsorin, die Märchentante Angela Behrs, für uns die richtige Geschichte parat hatte. Da der Erlös des Abends in das Hühner-Projekt fließen sollte, verzauberte sie uns mit dem Märchen  "Das hässliche Entlein".


Und der Märchenzauber trägt bis heute: In den Jahren 2015 bis 2017 gab es eine Neuauflage und weitere jährliche Veranstaltungen.
Das Mövenpick heißt übrigens seit 2018: „The Rilano“ und hat die Tradition dieses Benefiz-Essens übernommen. Wir bedanken uns und freuen uns schon auf das nächste Benefiz-Essen, unsere Gäste und Sponsoren.  

 

 

Azubis Mövenpick
Ensemble VoiceTen
Märchentante Angela Behrs

Diverse Schülerläufe

Seit 2004 veranstalten wir Schülerläufe mit verschiedenen Schulen aus der Umgebung – einige Schulen sind bereits „Wiederholungstäter“ und haben dieses Event schon mehrmals mit und zugunsten der KKH durchgeführt. Was das ist, erfahren Sie hier.

 

 

Balancieren wie Kenianerinnen
Fussballherstellung à la Kenia
Info über KKH Projekt
Maismahlen wie in Kenia
Schulhof Hans Thoma Schule
Start Schülerlauf