Skip to content

Das Waisenhaus in Langobaya

Für nähere Informationen einfach den roten Punkt auf einem Gebäude anklicken!

2005 bekam die KKH das Grundstück von der Gemeinde zur Verfügung gestellt, um das Waisenhausprojekt zu verwirklichen.

Das Grundstück des Waisenhauses grenzt direkt an den Ort Langobaya. Fließendes Wasser und Strom sind vorhanden. Es hat eine Größe von ca. 15 Acres (60.000 m²). 2/3 davon wurden für die Landwirtschaft reserviert. Derzeit wird bereits weit über die Hälfte davon bewirtschaftet.

Dank der großzügigen Unterstützung der Dr. Josef und Janina Haubenstockstiftung, verwaltet durch die Frankfurter Sparkasse, konnte innerhalb kurzer Zeit ein nicht geringer Teil der Gebäude gebaut werden. Was zu guter Letzt den bedürftigen Waisenkinder zu Gute kam.

Scroll To Top